Fakten 1892



1892

Valentin Ludwig Fey geht in die rein protestantische „Herrn-Schule“

München-Au - München-Graggenau * Valentin Ludwig Fey wechselt in die rein protestantische „Schule an der Herrnstraße“ über.

Den Schulbesuch empfindet er als „Siebenjährige Zuchthausstrafe“.

1. Januar 1892

Bogenhausen wird nach München eingemeindet

München-Bogenhausen * Die bis dahin selbstständige Gemeinde Bogenhausen wird mit den Gemeindeteilen Brunnthal, Neuberghausen und Priel mit seinen 1.570 Einwohner auf 441 Hektar nach München eingemeindet.

Um Februar 1892

Ernst Philipp Fleischer erhält eine Professur in Berlin

Berlin * Ernst Philipp Fleischer erhält für das Panoramengemälde „200 Jahre aus der Geschichte der Hohenzollern“ in Berlin den Professorentitel.

März 1892

Zahlreiche Behörden ziehen in die „Alte Isarkaserne“

München-Isarvorstadt - Museumsinsel * Die „Garnisonsverwaltung“ zieht von der „Alten Isarkaserne“ auf der „Kohleninsel“ nach Neuhausen.

Damit beginnt die Übergabe des Geländes an die Stadt München. 

Diese quartiert in der ehemaligen Kaserne zahlreiche Behörden ein:

  • die „städtische Desinfektionsanstalt“,
  • die „Inspektion für Blitzableiteranlagen“,
  • das „polizeiliche Krankenträgerinstitut“,
  • den „Sanitätsverband“,
  • die „Lehrwerkstätten des Volksbildungsvereins“ und
  • die „Berufsschule für Friseure“.

1. Mai 1892

Im „Münchner-Kindl-Keller“ treffen sich über 5.000 Arbeiter

München-Au * Im „Münchner-Kindl-Keller“ treffen sich über 5.000 Arbeiter zur „1.-Mai-Feier“

Die Anwesenden stellen die Forderungen nach „Verkürzung der Arbeitszeit“ und zum „Arbeitsschutz“.

24. Juni 1892

Otto von Bismarck samt Gemahlin halten sich bis 26. Juni in München auf

München - München-Maxvorstadt * Otto von Bismarck samt Gemahlin halten sich bis 26. Juni in München auf. Sie wohnen in der Künstlerresidenz Franz von Lenbachs.

Juli 1892

Kurt Eisner heiratet die Protestantin Lisbeth Hendrich

Eberswalde * Kurt Eisner heiratet in Eberswalde - gegen den ausdrücklichen Wunsch seiner Eltern - die Protestantin Lisbeth Hendrich.

September 1892

Kein Bierausschank wegen fehlender Toiletten

München-Theresienwiese * Wegen fehlender Toiletten darf der „Ochsenbrater“ Johann Rössler kein Bier ausschenken.

Und weil Ochs‘ ohne Bier in München gar nicht geht, erleidet Rössler einen geschäftlichen Misserfolg.

22. Oktober 1892

Die Anna-Basilik ist die neue Pfarrkirche des Lehels

München-Lehel * Mit der Einweihung der neuen Anna-Basilika wird die alte Anna-Kirche nur mehr Franziskaner-Klosterkirche. Die Vorstadtbasilika ist nun die Pfarrkirche des Lehels.

6. November 1892

Der Bayerische Kanalverein wird gegründet

Nürnberg * In Nürnberg wird aufgrund der Initiative des Prinzen Ludwig [III.] der Verein zur Hebung der Fluss- und Kanalschifffahrt in Bayern - kurz Bayerischer Kanalverein - gegründet. 

12. Dezember 1892

Elisabeth Wellano - alias Liesl Karlstadt - wird geboren

München * Elisabeth Wellano, die spätere Liesl Karlstadt, wird als Fünftes von 9 Kindern geboren.