Fakten

14. April 1832

Johann Georg Wirth von der Anklage des „Hochverrats“ freigesprochen

Zweibrücken * Das „Schwurgericht“ in Zweibrücken spricht Johann Georg August Wirth von der Anklage des „Hochverrats“ wieder frei. 

xx