Au

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Alle

 
DatumEreignis
1249Die Au wird erstmals urkundlich erwähnt
1330Die Münchner bauen ein Wehr in die Isar
1538Zur „Hauptmannschaft Obergiesing“ gehören rechtsisarische Orte
1596Erstmalige Gedanken der Eingemeindung der Au
5 1610Der „Gerichtsbezirk ob der Au negst München“ wird geschaffen
12 1662Kurfürst Ferdinand Maria gibt den „Bucintoro“ in Auftrag
14. 7 1700Der „Hofrat“ will alle „Hurerey- und Gaukelhäuser“ ausrotten
1724Der Münchner Rat wünscht die Eingemeindung der Au und der „Lohe“
9. 1 1784Die Wirte der Au beschweren sich über die „Märzenkeller“
1785Den Auern, „Lechlern“ und Haidhausern wird das Fischen verboten
5. 8 1795Die Au will als „Carls-Vorstadt“ der Stadt München einverleibt werden
5. 8 1799Erneute Beschwerden der Auer Wirte über die Münchner Brauer
31. 10 1814Prostitution rund um die Isarinseln
30. 10 1849Zustimmung für die Eingemeindung der drei östlichen Vororte
1. 10 1854Au, Giesing und Haidhausen werden nach München eingemeindet
9 1861Anfrage wegen einer „Konzession für eine Pferdebahn“
1863Michael Zechmeisters schienenunabhängiges Verkehrsmittels ist am Ende
2. 1 1869Der „Lohnkutscher“ Michael Zechmeister startet einen neuen Versuch
1. 7 1875Das „Gasteig“-Gebiet kommt zu Haidhausen und der Au
24. 12 1915„Von Frauen an Frauen! - Wir wollen Frieden! Frieden für alle!“