Abgeordnetenkammer

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Alle

 
DatumEreignis
26. 5 1818Das Königreich Baiern gibt sich eine „konstitutionelle Verfassung“
20. 2 1831Teilnahme an der „Stände-Versammlung“ verweigert
22. 5 1831„Innenminister“ Eduard von Schenk zum Rücktritt gezwungen
17. 9 1831Die Abgeordneten des „Bayerischen Landtags“ beraten über das Budget
4. 3 1834Die Beratungen sollen ein Erfolg für König Ludwig I. werden
18. 9 1837König Ludwig I. legt sich mit der „Stände-Versammlung“ an
28. 12 1839Die „Stände-Versammlung“ und die konservative Politik
18. 3 1848Die „Stände-Versammlung“ soll im „Ständehaus“ eröffnet werden
12. 4 1848Das „Bayerische Wahlgesetz“ wird im „Landtag“ verabschiedet
4. 6 1848Ein neues „Wahlgesetz“ bringt entscheidende Verbesserungen
4. 6 1848Die Landtagsabgeordneten erhalten das „Recht der Initiative“
15. 1 1849Eine „linke" Landtagsmehrheit steht gegen die Regierung
21. 5 1849Die „Abgeordneten“ fordern die Anerkennung der „Reichsverfassung“
22. 5 1849Pfälzischen Abgeordneten wird die Sitzungsteilnahme verboten
10. 6 1849Der „Kriegszustand“ über die Pfalz wird verhängt
9 1867Der Ostbahnhof-Standort wird neu festgelegt
17. 1 1871König Ludwig II. eröffnet den „24. Landtag“
21. 1 1871Auch die „Abgeordnetenkammer“ stimmt dem Beitritt zu
26. 6 1886Auch die „Abgeordnetenkammer“ stimmt der fortgesetzten Regentschaft zu
28. 9 1899Beginn der Sitzungsperiode des „33. Landtags“
9. 4 1906Der „Entwurf zum Wahlgesetz“ wird eingebracht
15. 10 1918Die „Liberale Fraktion“ stellt ihre Forderungen vor
29. 10 1918Die Aussprache über die politische Lage wird abgesetzt
5. 11 1918Abkommen über Verfassungsreformen