Fakten - Theatiner-Kloster

 <  1100120013001400150016001700180019002000
0102030405060708090
Pdf

1684

1684
Gräfin Maria Claudia von Fugger-Kirchberg-Weißenhorn stirbt

Die Behausung des Haidhauser „Ziegelmeisters“

Abbruch der unausgebauten Seitenpavillons von „Schloss Nymphenburg“

5. März 1684
Gründung einer Heiligen Liga zum Kampf und zur Abwehr der Osma­nen

16. Juni 1684
Die Stadt Gran wird von den Kaiserlichen erobert

27. Juni 1684
Den kaiserlichen Truppen fällt Waitzen/Vác in die Hände

30. Juni 1684
Die kaiserliche Hauptarmee rückt in die Stadt Pest ein

Juli 1684
Enrico Zuccalli reist für Studienzwecke nach Paris

14. Juli 1684
Die Belagerung von Buda durch die Kaiserlichen beginnt

August 1684
Gründung einer Theatiner-Niederlassung in Salzburg gefordert

18. August 1684
Franz Pongraz von Leiblfings Haus wird zum Adelssitz

9. September 1684
Max Emanuel trifft vor Ofen ein und übernimmt den Oberbefehl

11. September 1684
Unterstützung für die Belagerer von Buda/Ofen

22. September 1684
Die Belagerung von Buda/Ofen wird nach 109 Tagen abgebrochen

Um Oktober 1684
Die „Heiratsverhandlungen“ beginnen

30. Oktober 1684
Die kaiserliche Armee zieht sich aus Buda/Ofen zurück

27. November 1684
Joseph Clemens wird einstimmig zum Koadjutor für Freising gewählt

Um Dezember 1684
Franz Pongraz von Leiblfing ist mit dem Erreichten noch nicht zufrieden

22. Dezember 1684
Der Einrichtung eines Theatiner-Priesterseminars zugestimmt


1801

1801
Therese Feldmüller, geborene Schlutt, kommt in Schliersee zur Welt

München hat 40.460 Einwohner

Minister Montgelas plant die Verlegung der „Franziskaner“ in die Au

Das „Hofkrankenhaus für kurfürstliche Hofbedienstete“ wird aufgelassen

Ab 1801
Napoleon Bonaparte fördert den Gebietszuwachs Baierns

9. Februar 1801
Der Frieden von Lunéville

Linksrheinische Gebietsabtretungen an Frankreich

Baiern als Gewinner des Friedensvertrages von Lunéville

Die von Franzosen besetzten Gebiete müssen geräumt werden

5. April 1801
Das Truppen-Hauptquartier im Schloss Nymphenburg

9. April 1801
Die Rheinarmee verlässt München

12. April 1801
Auch das Besatzungsbataillon verlässt die baierische Landeshauptstadt

19. Juni 1801
Das Topographische Bureau wird gegründet

29. Juli 1801
Einbürgerungsbefehl an den Stadtmagistrat

30. Juli 1801
Münchens erster Protestant wird eingebürgert

24. August 1801
Baiern schließt mit Frankreich einen Vorvertrag

Ein eigenständiges Baiern soll ein Erstarken Österreichs verhindern

Nach dem 25. August 1801
Kurfürst Max IV. Joseph nimmt die Reform Baierns in Angriff

5. September 1801
Die Kurfürsten-Witwe Maria Leopoldine kehrt nach München zurück

2. Oktober 1801
Der Reichstag beschließt das Entschädigungsverfahren

26. Oktober 1801
Der Theatiner-Konvent wird aufgehoben


1804

1804
„Hofbaumeister“ Franz Thurn überarbeitet „Schloss Biederstein“

Untersuchungen über die Verleihung der „Hofmarksrechte“

Der „Ausbau des Torweges am Isartor“ wird wieder aufgegriffen

Verwilderte Maulbeerpflanzungen werden in Obstgärten umgewandelt

Anno 1804
Die „kurfürstliche Leibjägerei“ soll in das „Hieronymiten-Kloster“

1804
Montgelas lässt bei Bogenhausen eine Holzbrücke über die Isar bauen

Franz Maria Schweiger und Lorenz Lorenzoni's Schauspielertruppe

„Sie heiraten gern und sehr früh, erzeugen viele uneheliche Kinder“

Aron Elias Seligmann übernimmt das „Rechnungswesen“

Karmelitinnen im Aussterbekloster in Pielenhofen

Oberst Riedel baut die erste Isarbrücke bei Bogenhausen

2. Januar 1804
Das Mobiliar des Theatiner-Klosters wird versteigert

30. Januar 1804
Kurfürstin Caroline erhält Schloss Biederstein zum Geschenk

9. März 1804
Friedrich Ludwig Sckell übernimmt die „Hofgartenintendanz“ in München

11. April 1804
England und Russland schließen ein Bündnis

4. Mai 1804
Zar Alexander I. schließt ein „Defensivbündnis“ mit Preußen

18. Mai 1804
Napoleon Bonaparte wird als erblicher Kaiser von Frankreich proklamiert

24. Mai 1804
Der Grundstein für das Palais Salabert wird gelegt

21. Juli 1804
Auf dem Franziskaner-Friedhof stampfen Soldatenstiefel

11. August 1804
Kaiser Franz erhebt sich zum Doppel-Kaiser

November 1804
Kronprinz Ludwig I. will auch ein Museum haben

6. November 1804
Zar Alexander I. schließt ein Defensivbündnis mit Österreich und Schweden

14. November 1804
Maria Leopoldine heiratet Ludwig Joseph Graf von Arco

Dezember 1804
Napoleon will dynastische Verbindungen mit den europäischen Häusern

2. Dezember 1804
Napoleon Bonaparte krönt sich selbst zum französischen Kaiser

31. Dezember 1804
Offiziell gibt es in München 31 Kaffeeschenken