Fakten - Porno-Kino

 <  1100120013001400150016001700180019002000
0102030405060708090
Pdf

1976

1976
Der Stadtrat beschließt das „Anbringen einer Gedenktafel für Kurt Eisner“

Die „Badeverordnung“ sieht ein generelles Badeverbot vor

Der „Kriechbaumhof“ wird wegen Baufälligkeit abgetragen

Ein Haidhauser „Muster-Sanierungsblock“ wird ausgewählt

Der Daphne-Brunnen wird am Orleansplatz aufgestellt

In den „Museum-Lichtspielen“ wird ein „Kino 2“ mit 35 Plätzen eingerichtet

Der „Kreuzaltar“ der „Anna-Klosterkirche“ wird wieder hergestellt

Die „Ukrainisch-katholische Bischofskirche“ wird eingeweiht

Die „Münchner Lach- und Schießgesellschaft“ wird wieder gegründet

Die „Drahtfabrik Bucher“ wird in eine GmbH umgewandelt

Ab 1976
In der Kirchenstraße wird ein „Regenauslass“ erbaut

1976
Der „Bordeauxplatz“ erhält seinen Namen

Das Erdbeben im Friaul zerstört auch die Kirche in Avilla di Buia

25. Januar 1976
Mal Evens von US-Polizei erschossen

26. Januar 1976
Plattenvertrag der Beatles mit EMI läuft aus

April 1976
Der Film „Rocky Horror Pictures Show“ zieht die Menschen nur so an

4. Mai 1976
In der Kaulbachstraße 15 explodiert ein Sprengkörper

16. Mai 1976
Uraufführung mit 40 Jahren Verspätung

24. Juli 1976
Kardinal Julius Döpfner stirbt vollkommen unerwartet

27. Juli 1976
John Lennon erhält seine Green Card

Um den August 1976
Die CSU wirbt mit dem Slogan: „Freiheit oder Sozialismus“

18. September 1976
Der Verein Münchner Oktoberfestmuseum wird gegründet

3. Oktober 1976
Ergebnis der Bundestagswahl 1976

4. Oktober 1976
Die „Rocky Horror Pictures Show“ läuft in den Museum-Lichtspielen an

8. November 1976
Die Gedenktafel für Kurt Eisner wird am Promenadeplatz enthüllt

18. November 1976
Die CSU kündigt in Wildbad Kreuth die Fraktionsgemeinschaft mit der CDU

19. November 1976
George Harrison: „Thirty-Three And A Third“

29. November 1976
CDU droht mit der Gründung eines Landesverbands in Bayern

1. Dezember 1976
Helmut Kohl wird CDU-Fraktions-Vorsitzender

Um den 2. Dezember 1976
Die CSU-Führung knickt ein

9. Dezember 1976
Der Trennungsbeschluss von Wildbad Kreuth wird aufgeweicht

12. Dezember 1976
Politische Parität zwischen CDU und CSU geregelt