Fakten - Lagerkeller

 <  1100120013001400150016001700180019002000
0102030405060708090
Pdf

1880

1880
Die „Franziskaner-Brauerei“ liegt an dritter Stelle beim Bierausstoß

Hugo Alois von Maffei, Mitbegründer der „Allianz-Versicherung“

Aus dem „Zengerbräu“ wird die „Aktienbrauerei Bürgerliches Bräuhaus“

Anno 1880
Der „Irrenweg” wird in Balanstraße umbenannt

1880
Ernst von Possart holt Josef Kainz nach München

Die Firma „Franz Kathreiner‘s Nachfolger“ beschäftigt 37 Personen.

Die Regierung lehnt die Pläne der „Bell-Telephone-Company“ ab

Ein 15 x 4 Meter großes Monumentalgemälde des Malers Karl von Piloty

Eduard Theodor Grützner erhält den „Verdienstorden des Heiligen Michael“

Um 1880
Georgenstraße 8/10 wird als symmetrisches Doppelhaus hergestellt

1880
Der „Bildhauer“ Anton Heß will in seinen Antiquitäten leben

Ab 1880
Der Steyrer Hans zeigt seine „Kunststücke“ auch im Ausland

1880
Die „Hypotheken- und Wechselbank“ ersteigert die „Giesinger Mühle“

Die „Münchner-Kindl-AG“ erwirbt die „Singlspielerbrauerei“

Um das Jahr 1880
Sigmund Feuchtwanger gründet eine „Kunstbutterfabrik“ in Haidhausen

Nach 1880
Das „Gaswerk am Kirchstein in Steinhausen“ entsteht

1880
Im „Thalia-Theater“ in der Bayerstraße wird eine „Rollschuhbahn“ eröffnet

Der Rohbau von „Schloss Neuschwanstein“ ist vollendet

Seit um den 3. Februar 1880
Schloss Fürstenried wird für Prinz Ottos Unterbringung umgebaut

13. März 1880
„Schloss Fürstenried“ ist Prinz Ottos Privateigentum

Um April 1880
Leonhard Romeis bereist Südtirol

26. Juni 1880
Die erste deutsche Radrennbahn wird an der Auenstraße eröffnet

3. Juli 1880
Carl von Eichthal stirbt in München

26. Juli 1880
Das Gas-Konsortium erwirbt Grund am Kirchstein

30. Juli 1880
Die Gesellschaft für Lindes Eismaschinen kauft die Spießmühle

August 1880
Joseph Kißlinger wird neuer Scharfrichter

13. August 1880
Das Gas-Konsortium kauft weitere 2,976 Hektar an

22. August 1880
Ludwig Gandorfer wird in Pfaffenberg bei Straubing geboren

September 1880
401 Wirts-, Verkaufs- und Schaubuden auf der „Theresienwiese“

Um September 1880
Auf dem „Oktoberfest“ sind jährlich 6 bis 8 „Fischbrater“ vertreten

18. November 1880
Der Nockhergarten kommt in den Alleinbesitz von Franz Xaver Schmederer

6. Dezember 1880
Eröffnung der Mariahilf-Volksschule am Mariahilfplatz

12. Dezember 1880
König Ludwig II. bewohnt erstmals Schloss Neuschwanstein

31. Dezember 1880
28.530 evangelische Einwohner in München

Die Zahl der Seelen in der Anna-Pfarrei ist auf 17.000 angestiegen

Der Export Münchner Bieres liegt bei 254.450 Hektoliter


2006

2006
Die „Museum-Lichtspiele“ beteiligen sich am „Münchner Filmfest“

Die Garagenbrauer im „Giesinger Bierlaboratorium“ machen Ernst

Die „Giesinger Brauerei“ wird erstmals erweitert

24. April 2006
Der Kirchenaustritt stellt den Tatbestand des Schismas dar

26. Juni 2006
Der Problembär Bruno wird im Spitzingseegebiet erschossen

12. August 2006
Mit dem Papa-Mobil zum Christopher-Steet-Day

1. September 2006
Die Länder sind für den Ladenschluss zuständig

Nach dem 16. September 2006
Paris Hilton will im Hippodrom einen Dosen-Prosecco präsentieren

Ein CSU-Stadtrat flippt vor der Käfer-Wies‘nschänke aus

5. Oktober 2006
Stadtrats beschließt die Umbenennung der Von-Trotha-Straße

14. Oktober 2006
Verlängerung der U-Bahn zum Garchinger Forschungszentrum

9. November 2006
Die Hauptsynagoge am Jakobsplatz wird eingeweiht

17. November 2006
Das Land Berlin kippt den Ladenschluss an Werktagen komplett