Fakten - Interdikt

 <  1100120013001400150016001700180019002000
0102030405060708090
Pdf

1139

1139
Papst Innozenz II. erklärt „trennende Ehehindernisse“ für Priester

Die „Tempel-Rittern“ erhalten eine umfangreiche „Ordensregel“


1324

1324
Wilhelm von Occham reist nach Avignon

25. Februar 1324
König Ludwig der Baier heiratet die Gräfin Margarete von Holland

20. März 1324
Bischof Johann Wulfing von Schlackenwerth begibt sich nach Freising

23. März 1324
Papst Johannes XXII. spricht den Bannfluch über Ludwig den Baiern

26. April 1324
Der Freisinger Bischof Johann Wulfing von Schlackenwerth stirbt

22. Mai 1324
König Ludwig der Baier klagt den Papst der Häresie an

4. Juli 1324
Albert von Enn wird Bischof von Brixen

5. Juli 1324
Konrad IV. von Klingenberg wird der neue Bischof von Freising

August 1324
Konrad IV. von Klingenberg muss aus Freising flüchten

30. November 1324
Herzog Ludwig V. wird mit Margarete von Dänemark verheiratet

23. Dezember 1324
Albert von Enn tritt seine Bischofsstelle in Brixen an


1392

1392
Umbauarbeiten am Vorläuferbau des „Alten Rathauses“

Ab 17. März 1392
Das erste „Gnadenjahr“ außerhalb Roms ist in München


1712

1712
Über die „Hieronymiten“ am Walchensee wird das „Interdikt“ verhängt

Die Hofhaltung der baierischen Kurprinzen wird nach Graz verlegt

22. Mai 1712
Einkleidung der Maria Anna Lindmayr

September 1712
Richtfest der Dreifaltigkeitskirche


1713

1713
„Pater Onuphrius“ erreicht die römische Anerkennung seiner Gemeinschaft

„Die ganz ungescheucht in der Au sich aufhaltenden Huren“ weggejagt

22. März 1713
Der Ordensprofess der Maria Anna Lindmayr

11. April 1713
Friedensverhandlungen von Utrecht ohne den Kaiser

10. Juni 1713
Das Schleierfest der Maria Anna Lindmayr

August 1713
Max Emanuel übersiedelt nach „Saint Cloud“

13. August 1713
Obergiesing und die Lohe kommen zum Gericht ob der Au

September 1713
Vitus Rambold wird Haidhauser „Schulmeister“

27. September 1713
Giovanni Antonio Viscardi stirbt