Fakten - Heiliges Land

 <  1100120013001400150016001700180019002000
0102030405060708090
Pdf

1076

1076
Heftige Kämpfe zwischen Seldschuken und Schiiten


1096

März 1096
Die ersten „Kreuzfahrer-Kontingente“ machen sich auf den Weg

10. April 1096
Die „Kreuzfahrer“ drohen den „Juden“ mit einem „Massaker“

Ende Mai 1096
Die „Pilger“ des „Vor-Kreuzzuges“ hinterlassen eine blutige Spur

August 1096
Zum Überleben müssen die „Kreuzfahrer“ plündern


1099

Mitte Januar 1099
Die Kreuzfahrer besetzen einige wichtige Festungen

7. Juli 1099
Die Kreuzfahrer sind am Ziel ihrer Reise: Jerusalem

15. Juli 1099
Die Kreuzfahrer können Jerusalem einnehmen

22. Juli 1099
Gottfried von Bouillon wird Herrscher von Jerusalem

11. August 1099
Die Kreuzfahrer besiegen ein großes ägyptisches Entsatzheer


1104

1104
Hugo von Payns auf dem Weg zu einer Pilgerfahrt ins Land der Heiligkeit


1127

1127
Hugo von Payns sucht Unterstützung für die „Tempel-Ritter“


1129

13. Januar 1129
Am Konzil von Troyes erhält der Templer-Orden eine feste Regel


1147

1147
Das rote und typische „Tatzenkreuz“ der „Tempel-Ordensritter“

Um März 1147
Der Krieg gegen die „Mauren“ wird einem „Kreuzzug“ gleichgestellt

Oktober 1147
Angriffe auf die heidnischen „Wenden“ werden als „Kreuzzug“ betrachtet

Um Oktober 1147
Französische und deutsche Heere erreichen Konstantinopel


1172

Februar 1172
Herzog Heinrich „der Löwe“ bricht ins „Heilige Land“ auf

Dezember 1172
Herzog Heinrich „der Löwe“ kehrt aus dem „Heiligen Land“ zurück


1235

1235
Streit zwischen „Templer“ und „Johanniter“ wegen einiger Mühlen

Durch die „Folter“ soll die „Häresie“ [„Ketzerei“] ausgerottet werden

19. November 1235
Herzog Heinrich XIII. wird in Landshut geboren


1314

1314
Konrad III. „der Sendlinger“ wird zum Bischof von Freising gewählt

18. März 1314
Jacques de Molay und Geoffroy de Charnay werden verbrannt

Nach April 1314
Wirklich aufgehoben wird der „Tempel-Ritterorden“ nur in Frankreich

20. April 1314
Der „verfluchte Papst“ Clemens V. stirbt

August 1314
Die luxemburgische Partei verzichtet auf die Kandidatur

19. Oktober 1314
Herzog Friedrich der Schöne wird zum Deutschen König gewählt

20. Oktober 1314
Herzog Ludwig der Baier wird zum Deutschen König gewählt

25. November 1314
Die Herzöge Ludwig IV. und Friedrich werden zu Königen gekrönt

29. Dezember 1314
König Philipp IV. stirbt