Fakten - Florenz

 <  1100120013001400150016001700180019002000
0102030405060708090
Pdf

1623

1623
Kaiser Ferdinand II. erhebt Georg Schobinger in den erblichen Adelsstand

Ab 1623
Der „Hofgarten“ wird in die Umwallung einbezogen

7. Januar 1623
Der Regensburger Fürstentag beginnt

25. Februar 1623
Herzog Maximilian I. von Baiern erhält die pfälzische Kur offiziell

10. März 1623
Herzog Wilhelm V. kauft die „Hofmark Neudeck“ um 15.000 Gulden

13. Mai 1623
Handwerker-Protest gegen die Seidenwirker

11. Juli 1623
Kurfürst Maximilian I. verlangt einen Beitrag zu den Kriegskosten

5. August 1623
Albrecht Sigismund wird in München geboren

29. Oktober 1623
Einweihung der Carl-Borromäus-Kirche

5. Dezember 1623
Albrecht Sigismund, der spätere Bischof von Freising kommt zur Welt


1688

1688
Kurfürst Joseph Clemens erhält die „niederen Weihen“

Sebastian Gaißreitter kauft am „Gaisberg“ zusätzlichen Grund

7. Januar 1688
​Papst Innozenz XI. kennt das Ergebnis der Wahl nicht an

5. Mai 1688
Die Heilige Treppe in der Theatinerkirche wird eingeweiht

26. Mai 1688
Türkische Kriegsgefangene als Sesselträger

1. Juni 1688
Bischof Joseph Clemens wird in Berg am Laim erbberechtigt

5. Juni 1688
Der Kölner Kurfürst Maximilian Heinrich stirbt

19. Juni 1688
Ein Ehevertrag zwischen Baiern und Toskana wird geschlossen

6. Juli 1688
Kurfürst Max Emanuels Soldaten stürmen Belgrad

19. Juli 1688
Joseph Clemens wird Kölner Erzbischof und Kurfürst

25. Juli 1688
Max Emanuel trifft mit seinen baierischen Truppen bei Peterwardein ein

26. Juli 1688
Der Grundstein für das neue Eremitorium am Walchensee wird gelegt

28. Juli 1688
Die Belagerung Belgrads durch Max Emanuel beginnt

6. September 1688
Kurfürst Max Emanuels Soldaten stürmen Belgrad

13. September 1688
Kurfürst Max Emanuel reist nach der Befreiung Belgrads ins kaiserliche Wien

Oktober 1688
Was tun mit einer abgelegten Mätresse ?


1768

1768
Die Statuten des „Georgs-Ritterordens“ werden geändert

12. Februar 1768
Der spätere Kaiser Franz II. wird in Florenz geboren

14. April 1768
François Cuvilliés stirbt in München

30. Mai 1768
Alois Reichl wird Hofmarkuntertan, Schulmeister und Gerichtszeuge

25. September 1768
Simon Troger stirbt im Alter von 74 Jahren an einem Schlaganfall

16. Dezember 1768
Das neue Haidhauser Schulmeisterhaus


1825

1825
Rücklagen für den Bau einer protestantischen Kirche

Simon von Eichthal erwirbt den sumpfigen „Heilig-Geist-Anger“

Joseph Ritter von Hazzi übernimmt die Seidenzucht-Deputation

Josef Schweiger öffnet sein „Theater vor dem Karlstor“ an alter Stelle wieder

Bevölkerungsvermehrung und Gewerbeverfassung angestrebt

Gründe für den Mangel an Bevölkerung

Die Themen Ansässigmachung und Verehelichung im Landtag

2. Januar 1825
Das Kgl. Hof- und Nationaltheater wird wiedereröffnet

25. Februar 1825
Die dritte Ständeversammlung tagt

1. April 1825
Auguste Friederike, Erzherzogin von Österreich, wird in Florenz geboren

August 1825
Simon von Eichthal kauft das „Kaffeehaus an der Hofgartenmauer“

Ab August 1825
Aus der ehemaligen „Reitschule“ wird ein „Bazargebäude“

11. September 1825
Die Ständeversammlung verabschiedet drei Sozialgesetze

Jeder Staatsangehörige hat eine Heimat

Das Gesetz über die Ansässigmachung und Verehelichung

Das Gesetz über das Gewerbewesen

12. September 1825
Graf Clemens Anton von Toerring-Seefeld will Haidhausen verkaufen

27. September 1825
In der Erzgießerei wird ein Relief gegossen

Oktober 1825
König Max I. Joseph nimmt letztmals am „Oktoberfest“ teil

Sanktionen für Wiesnwirte

12. Oktober 1825
König Max I. Joseph stirbt in Schloss Nymphenburg

13. Oktober 1825
König Ludwigs I. Lieblingsidee vom thronenden König

15. Oktober 1825
Prinzessin Marie Friederike von Preußen wird in Berlin geboren

20. Oktober 1825
Bayern wird ab sofort mit einem „y“ geschrieben

26. Oktober 1825
König Ludwig I. favorisiert den Berliner Christian Daniel Rauch

Nach dem 29. Oktober 1825
Die Königin-Witwe Caroline lebt im neuen Schloss Biederstein

31. Dezember 1825
Der Englische Garten hat eine Größe von 231 Hektar


1833

1833
Es bestehen 49 Bierkeller in Haidhausen und der Au

Das Max-Joseph-Denkmal wird fertig gestellt

Der Hallerbräukeller an der Inneren-Wiener- und Preysingstraße

Das Brunnwerk am Neudeck kommt in den Besitz der Vorstadt Au

Schwanthaler erhält den Auftrag für zwölf Wittelsbacher-Bronzefiguren

Das Hofbräuhaus ist als öffentliches Lokal zugänglich

1.376 eheliche und 1.180 uneheliche Geburten

Der Besitz Haidenau liegt nicht nur „bey“, sondern „mitten“ in Haidhausen

30. Januar 1833
König Otto von Griechenland trifft in Nauplia ein

6. Februar 1833
Otto von Griechenland zieht in die griechische Hauptstadt Nauplia ein

21. März 1833
König Ludwig I. steht dem Haberfeldtreiben positiv gegenüber

3. Juni 1833
Maximilian von Arco-Zinneberg heiratet Leopoldine von Waldburg-Zeil

2. Juli 1833
Johann Valentin Fey wird in Darmstadt geboren

11. Juli 1833
Athen wird zur neuen Hauptstadt Griechenlands erwählt

19. Juli 1833
Die Bayern können aus dem Ausland demokratische Zeitungen beziehen

29. Juli 1833
Prozess gegen die Wortführer des Hambacher Festes endet mit Freispruch

Um August 1833
Die Raumprobleme des Münchner „Hauptpostamtes“

25. August 1833
Die evangelische Matthäuskirche wird eingeweiht

1. September 1833
Leo von Klenze legt die Grundzüge seiner Planungen vor

Um den 5. September 1833
Klenze legt einen Vorschlag für die Fassade der Residenzpost vor

18. Oktober 1833
Der Grundstein für den Obelisken auf dem Carolinenplatz wird gelegt

20. Oktober 1833
Der Steinmetzmeister Anton Ripfel beginnt die Ottosäule

15. November 1833
Dr. Philipp Jakob Siebenpfeiffer flüchtet aus dem Gefängnis

31. Dezember 1833
Die gewerbliche Bevölkerung übertrifft die bäuerliche ums Neunfache


1840

1840
Die „Preysing-Allee“ wird der Gemeinde Haidhausen überlassen

Friedrich von Gärtner beginnt mit den Planungen zum „Siegestor“

Ab 1840
Die „Kolonie Birkenau“ entsteht inmitten von Feldern

??? 1840
Simon von Eichthal erwirbt die „Hofmark Berg am Laim“

1840
Der durch die Isar-Regulierung gewonnene Landstreifen wird kultiviert

Friedrich Bürklein beginnt den Bau des Rathauses in Fürth

Friedrich von Gärtner baut die Residenz des Königs Otto in Athen

Um 1840
Die Giesinger „Narrenanstalt“ zu klein ist und genügt nicht den Ansprüchen

1840
München ist für die Eingemeindung der drei östlichen Vororte

Elisabeth Falk wird geboren

Die alte Mariahilf-Kirche wird abgebrochen

Pfarrer Rabl erwirbt für die „Armen-Industrie-Schule“ ein Grundstück

Die „Frauen vom Guten Hirten“ kaufen das ehemalige „Preysing-Schloss“

In England wird eine „Postreform“ durchgeführt

Die Errichtung eines „Nationalbaus” nimmt eine hohe Priorität ein

15. Januar 1840
Theres Feldmüller lässt sich in Obergiesing nieder

Eine Kinderschutzverordnung für Kinder unter 12 Jahren

Um März 1840
Theres Feldmüller erwirbt weitere Grundstücke in Obergiesing

Das Gasthaus „Zum Hasenstall“ in der „Hirschau“ wird eröffnet

Um ??? April 1840
Adolf Friedrich von Schack tritt in Mecklenburgische Dienste ein

23. Mai 1840
Errichtung einer Erziehungsanstalt im Berg am Laimer Jagdschlösschen

1. Juli 1840
Auswärtige Mütter entbinden in der Münchner Gebäranstalt

24. Juli 1840
Die Birkenau ist sehr einheitlich erbaut

Oktober 1840
Über die Geselligkeit auf dem Oktoberfest

4. Oktober 1840
Die Bahnlinie von München nach Augsburg geht in Betrieb

Um Dezember 1840
Die Bauarbeiten für das „Max-Joseph-Stift“ sind abgeschlossen


1844

1844
Flucht vor den Schulden

Die „Maffei'sche Fabrik“ liefert die ersten acht Lokomotiven aus

Die „Maffei'sche Maschinenfabrik“ beschäftigt 150 Arbeiter

Die „Ludwigskirche“ kann eingeweiht werden

Ist nicht die Chemie der Stein der Weisen ?

Die Regierung lehnt die Eingemeindungswünsche Münchens ab

5. Februar 1844
Im ehemaligen Isartor-Theater wird ein zweites Pfandhaus eröffnet

29. Februar 1844
Lola Montez hat mit Franz Liszt in Dresden eine kurze Liaison

15. April 1844
Prinz Luitpold heiratet Erzherzogin Auguste Friederike von Österreich

25. August 1844
Die Eisenbahnlinie von Nürnberg nach Bamberg wird eröffnet

September 1844
Der Staat übernimmt die Eisenbahn zwischen München und Augsburg

8. September 1844
Die Ludwigskirche wird eingeweiht

11. September 1844
Der Kopf der Bavaria wird gegossen