Fakten - Blasphemie

 <  1100120013001400150016001700180019002000
0102030405060708090
Pdf

1307

Um Januar 1307
König Philipp IV. eröffnet ein Verfahren gegen die „Tempelherren“

Juni 1307
Jakob von Molay beruft ein „Templer-Ordenskapitel“ ein

August 1307
Papst Clemens V. will die „Johanniter“ und die „Templer“ vereinen

24. August 1307
Papst Clemens V. ordnet eine Untersuchung gegen die Templer an

13. Oktober 1307
Im Morgengrauen werden die Templer verhaftet

14. Oktober 1307
Eine Liste beinhaltet die Verbrechen der Templer

16. Oktober 1307
Frankreichs König Philipp IV. informiert über die Operation Templer

Um den 20. Oktober 1307
Die Verhöre der verhafteten Templer beginnen

24. Oktober 1307
230 Tempelherren gestehen unter der Folter Unglaubliches

27. Oktober 1307
Papst Clemens V. protestiert gegen den Gebrauch der Folter

30. Oktober 1307
Englands König glaubt nicht an die Vorwürfe gegen die Templer

Dezember 1307
Die „Templer-Würdenträger“ widerrufen ihr Geständnis


1311

1311
Das „Franziskaner-Kloster“ wird ein Raub der Flammen

Eine „Walkmühle“, ein „Loder-Ram“ und ein „Lohstampf“

Papst Clemens V. befiehlt die Anwendung der „Folter“

5. Juni 1311
Die Ottonische Handfeste gibt den Ständen neue Privilegien

16. Oktober 1311
Auf dem Konzil zu Vienne wird der Templerorden aufgehoben