10. Februar 1657

Wilhelm Freiherr von Höllinghofen stirbt

Schloss Höllinhofen * Wilhelm Freiherr von Höllinghofen, der „Fürstabt der Reichsabtei Stablo-Malmedy“ und gemeinsame Sohn des Fürstbischofs Ernst und seiner Mätresse Gertrud von Plettberg, stirbt auf Schloss Höllinghofen.  

Maximilian Heinrich, der Fürstbischof und Kurfürst von Köln, wird Abt der „Reichsabtei Stablo-Malmedy“


Sortierung 1657

Suchbegriffe

Stablo-Malmedy Reichsabtei, Schloss Höllinghofen,

Personen

Maximilian Heinrich Kurfürst von Köln Plettberg Gertrud von Mätresse Höllinghofen Wilhelm Freiherr von

Weitere Ereignisse im Jahr 1657

1657

München-Isarvorstadt * Ein Kupferstich von Matthäus Merian zeigt „Weingärten“ im Bereich der heutigen Baader- und Erhardtstraße.

2. April 1657

Wien * Kaiser Ferdinand III. stirbt in Wien. 

22. Juni 1657

München-Kreuzviertel * Der Grundstein für die Kirche des Karmelitenklosters neben der Wilhelminischen Veste wird vom jugendlichen Kurfürsten Ferdinand Maria gelegt.

24. August 1657

München - Wien • Der baierische Kurfürst Ferdinand Maria lässt - die Vor- und Nachteile der Kaiserkrone abwägend - die politische Vernunft siegen und erklärt gegenüber Wien, dass er die Krone zurückweisen und seine Stimme nur einem Habsburger geben werde. Die Begründung fasst er in einem Brief zusammen:

  • die „zur Erhaltung der Kays. Hochheit und Reputation“ unumgänglichen Kosten,
  • die heillosen Zustände im Reich,
  • die Verantwortung, die dabei auf den Kaiser falle und  die Gefahren für das eigene Land.
  • Den zu erwartenden Kampf mit Habsburg auf sich zu nehmen, lohnt sich nicht.

Das heißt allerdings nicht, dass man begeistert ist, dass wieder ein Habsburger die Krone bekommen soll und Österreich seine Macht behaupten oder gar erweitern kann. 

24. September 1657

München-Angerviertel * Maria Anna Lindmayr wird als Tochter eines betuchten Münchner Bürgers unweit der Heilig-Geist-Kirche geboren und noch am selben Tag in der zuständigen Pfarrkirche St.-Peter getauft. 


Verwendet in Führung:





Sucbegriffe: Stablo-Malmedy Reichsabtei, Schloss Höllinghofen
Personen: Maximilian Heinrich Kurfürst von Köln, Plettberg Gertrud von Mätresse, Höllinghofen Wilhelm Freiherr von