21. März 1961

Die Beatles im Liverpooler „Cavern Club“

Liverpool * Erster Abendauftritt der Beatles im „Cavern Club“ in Liverpool. 

Mit Unterbrechungen bleiben sie der Musikkneipe bis 3. August 1963 treu. 


1961

Suchbegriffe

Beatles, Cavern-Club, Liverpool,

Personen

Lennon John McCartney Paul Harrison George Sutcliffe Stuart Best Pete

Weitere Ereignisse im Jahr 1961

1961

Graggenau - Angerviertel * Die „Turmschreiber“ vergeben erstmals ihren „Poetentaler“

1961

Großlappen * Schon wenige Jahre nach der Inbetriebnahme der „Großanlage für Müllverwertung“ in Großlappen ist die Anlage zu klein.

Der „Stadtrat“ setzt jetzt auf die „Müllverbrennung“.

1961

München * Dr. Hermann Schülein erhält den „Bayerischen Verdienstorden“.

1961

Ludwigsvorstadt * Kurt Plapperer wird stellvertretender Geschäftsführer des „Deutschen Theaters“

Januar 1961

Haidhausen * Im „Bürgerbräukeller“ findet der traditionelle Faschingsball „Karneval in Texas“ des „Cowboy-Clubs München 1913“ statt.

Die Feierabend-Rothäute und Freizeit-Cowboys von der „Nockher-Ranch“ lassen ihre Colts sprechen, springen durch Lassos und stellen ihre Squaws und Cowgirls an die Bretterwand, um sie dann mit Pfeilen und brennenden Wurfmessern einzurahmen. 

9. Februar 1961

Liverpool * Die Beatles geben ihr erstes (Nachmittags-) Konzert im „Cavern Club“ in Liverpool. 

18. März 1961

München * Franz Josef Strauß ist neuer „CSU-Vorsitzender“.

27. März 1961

Hamburg * Die Beatles kehren mit einer ein Jahr gültigen Aufenthaltsgenehmigung nach Hamburg zurück. 

Um April 1961

Au * Der „Cowboy Club München 1913“ will auf dem „Nockherberg“ eine neue „Club-Ranch“ und einen neuen Pferdestall erbauen und damit die vereinseigenen Pferde auf die „Nockher-Ranch“ holen.

Anfangs sind die Pferde des „Cowboy Clubs München“ in einer Lackiererei an der Lilienstraße, später in einem Holzhaus nahe der „Schinderbrücke“ beim „Flaucher“ untergebracht.

Doch als Frau Ida Krone stirbt, müssen die Westernfreunde ihre „Ranch am Nockherberg“ räumen, nachdem die Zirkusfamilie Krone das Gelände an der Marsstraße im Tausch mit dem „Nockherberg-Areal“ erhalten kann. 

1. April 1961

Hamburg * Bis zum 1. Juli 1961 treten die Beatles sieben Tage in der Woche im „Top Ten Club“ auf.
Pro Abend und Mann gibt‘s schon 40 DMark. 

Stuart Sutcliffe verlässt die Gruppe, um sich auf sein Kunststudium zu konzentrieren. 

Um Mai 1961

Au - Thalkirchen * Diesmal kommt dem „Cowboy Club München 1913 e.V.“ die Glücksgöttin „Fortuna“ in Form des Oberbürgermeisters Dr. Hans-Jochen Vogel zu Hilfe.

Mit seiner Unterstützung erhält der Verein ein viertausend Quadratmeter großes Gelände an der „Floßlände in Thalkirchen“ zur Verfügung gestellt. 

22. Juni 1961

Hamburg * Gemeinsam mit Tony Sheridan nehmen die Beatles „The Saints (When the saints go marching in)“, produziert von Bert Kaempfert, auf Single auf. 

Die B-Seite der Single heißt „My Bonnie (lies over the ocean)“ und handelt von Bonnie Prince Charles, der anno 1745 in Schottland landet und von dort einen Aufstand gegen die britische Krone beginnt.

Um Juli 1961

Deutschland * Die Single „The Saints/My Bonnie“ erscheint in Deutschland unter dem Interpretennamen Tony Sheridan & The Beat Brothers.

2. Juli 1961

Liverpool - Hamburg * Die Beatles kehren nach Liverpool zurück.

Stuart Sutcliffe bleibt in Hamburg bei Astrid Kirchherr. 

3. Juli 1961

Vatican - Kreuzviertel * „Kardinal“ Julius Döpfner wird zum „10. Erzbischof von München und Freising“ ernannt. 

5. Juli 1961

München * Mary Heilmann-Stuck, die einzige Tochter des Malerfürsten, stirbt. 

22. Juli 1961

Thalkirchen * Mit Cowboyhut auf dem Kopf legt Münchens „Stadtoberhäuptling“ Dr. Hans-Jochen Vogel anno 1961 den Grundstein zur neuen „Ranch“ des „Cowboy Clubs München von 1913“ auf einem 4.000 Quadratmeter großes Gelände an der „Floßlände in Thalkirchen“.  

Doch da waren Bombentrichter und Urwald, der mit Hilfe von Bulldozern der amerikanischen Armee bearbeitet werden mussten. 

28. Juli 1961

Angerviertel * Der „Liesl-Karlstadt-Brunnen“ am Viktualienmarkt wird aufgedreht.

Hans Osel formte die Bronzefigur der langjährigen Partnerin von Karl Valentin.

17. September 1961

Theresienwiese * Wiggerl Hagn übernimmt das „Schützenzelt“ von seiner Mutter.

18. September 1961

Deutschland - Bonn * Bei der Wahl zum „4. Deutschen Bundestag“ erhält die CDU/CSU mit ihrem amtierenden Bundeskanzler Konrad Adenauer 45,3 Prozent [- 4,9] und 251 Sitze.
Die SPD mit ihrem Kanzlerkandidaten Willy Brandt erringt 36,2 Prozent der Stimmen [+ 4,4] und 203 Sitze.
Die FDP bekommt 12,8 Prozent [+ 5,1] und 67 Sitze.

Konrad Adenauer [CDU] wird Bundeskanzler einer Koalition aus CDU/CSU und FDP. 

30. September 1961

Kreuzviertel * „Kardinal“ Julius Döpfner wird als „Erzbischof von München und Freising“ inthronisiert. 

Er gehört - neben Papst Johannes XXIII. - zu den vier leitenden Persönlichkeiten des „Zweiten Vatikanischen Konzils“ und bemüht sich um eine Annäherung an die SPD. 

31. Oktober 1961

Bonn - Ankara * Zwischen der Türkei und der Bundesrepublik Deutschland wird das „Abkommen zur Anwerbung türkischer Arbeitskräfte für den deutschen Arbeitsmarkt“ abgeschlossen. 

9. November 1961

Liverpool * Brian Epstein besucht den Liverpooler „Cavern Club“ und hört dort erstmals die Beatles. 

3. Dezember 1961

Liverpool * Brian Epstein bittet die Beatles in sein Büro.

Er will ihr Manager werden. 


Verwendet in Führung:

30. Munich Rock Walk



Beatles, Cavern-Club, Liverpool
Lennon John, McCartney Paul, Harrison George, Sutcliffe Stuart, Best Pete