2017-02-27 1282 - Franziskaner-Kloster, Agnes-Kapelle, Klosteranlage, Begräbnisrecht, Franziskaner-Friedhof, Residenztheater, Nationaltheater, Max-Joseph-Platz - in München-Geschichte


1282

Am Klosterneubau der „Franziskaner“ wird gearbeitet

Graggenau * An dem von Herzog Ludwig „dem Strengen“ finanzierten Klosterneubau der „Franziskaner“ wird gearbeitet.

Er entsteht auf dem weitläufigen Wiesengrund bei einer bereits bestehenden „Agneskapelle“, die den Kern der neuen Klosteranlage bildet und in der die Familie Haslang von jeher ein Begräbnisrecht hat.

Der Klostergrund umfasst das Gebiet des heutigen „Residenz-“ und „Nationaltheaters“, einschließlich dem vorgelagerten „Max-Joseph-Platz“.


1282

Suchbegriffe

Franziskaner-Kloster, Agnes-Kapelle, Klosteranlage, Begräbnisrecht, Franziskaner-Friedhof, Residenztheater, Nationaltheater, Max-Joseph-Platz,

Weitere Ereignisse im Jahr 1282

Februar 1282

München * Herzog Ludwig IV., der spätere Kaiser Ludwig „der Baier“, wird in München geboren.

Er entstammt der dritten Ehe Herzog Ludwig II. mit Mechthild von Habsburg.


Verwendet in Führung:

23. Maximilianstraße
29. Graggenau



Franziskaner-Kloster, Agnes-Kapelle, Klosteranlage, Begräbnisrecht, Franziskaner-Friedhof, Residenztheater, Nationaltheater, Max-Joseph-Platz