2017-02-23 1963 - Unierte unkrainische Katholiken, Allerheiligenkirche am Kreuz, Kreuzkirche, Sendlinger-Tor-Platz, Sitz des Exarchen der unierten unkrainischen Katholiken, Ukraine - in München-Geschichte


Ende 1963

Der „Sitz des Exarchen der unierten unkrainischen Katholiken“

Hackenviertel * Der „Sitz des Exarchen der unierten unkrainischen Katholiken“ wird in der „Allerheiligenkirche am Kreuz“, kurz gesagt, der „Kreuzkirche“ nahe dem „Sendlinger-Tor-Platz“, untergebarcht.


1963

Suchbegriffe

Unierte unkrainische Katholiken, Allerheiligenkirche am Kreuz, Kreuzkirche, Sendlinger-Tor-Platz, Sitz des Exarchen der unierten unkrainischen Katholiken, Ukraine,

Weitere Ereignisse im Jahr 1963

1963

Köln * Die „Wiedereinführung der Todesstrafe“ wird diskutiert.

Der gewesene „Scharfrichter“ Johann Reichhart meldet sich zu Wort und wird vom in Köln gegründeten „Verein zur Wiedereinführung der Todesstrafe e.V.“ zum Ehrenmitglied ernannt.

1963

Graggenau * Der neue Besitzer des „Pfälzer Weinkellers“ in der Burgstraße nennt diesen in „Der Weinschenk im Weinstadel“ um.

1963

Kreuzviertel * Die „Münchner Wehrkundetagung“ wird erstmals im „Hotel Bayerischer Hof“ abgehalten. 

Sie hat sich seitdem zu einer der wichtigsten europäischen Konferenzen für außen- und sicherheitspolitische Fragen entwickelt. 

1963

Schwabing * Bis 1970 werden im Nordostteil des „Leopoldparks“ Verwaltungsgebäude des „Studentenwerks“ und die „Mensa“ für täglich 10.000 Essen konzipiert.

1963

Deutschland - Marokko * Zwischen Marokko und der Bundesrepublik Deutschland wird ein „Abkommen zur Anwerbung marokkanischer Arbeitskräfte für den deutschen Arbeitsmarkt“ abgeschlossen. 

Ab 3. Januar 1963

Schottland * Die Beatles unternehmen eine viertägige Schottland-Tournee.

12. Januar 1963

Großbritannien * Die zweite Single der Beatles kommt in die Plattenläden. 

Sie enthält die Titel „Please please me“ und „Ask me why“.

12. Januar 1963

London * Charlie Watts wird fester Drummer bei „The Rolling Stones“

Ab 2. Februar 1963

Großbritannien * Die Beatles unternehmen bis 3. März eine Tournee mit der 17-jährigen Helen Shapiro. 

11. Februar 1963

London * Die Beatles nehmen in den „Abbey Road Studios“ ihre erste LP „Please, please me“ auf. 

Zehn der vierzehn Songs werden an einem Tag in neun Stunden und 45 Minuten  aufgenommen.
Jeder der vier Beatles bekommt dafür 14 £ und 10 Shilling. 

5. März 1963

London * Die Beatles nehmen „From me to you“ auf.

Ab 9. März 1963

Großbritannien * Die Beatles treten bis 31. März als Vorgruppe bei den Tourneen von Tommy Roe und Chris Montez auf.

5. April 1963

Großbritannien * „Please please me“, die erste Langspielplatte der Beatles, kommt in die Schallplattenläden. 

Die LP enthält acht eigene Songs, so viel hatte noch nie eine Band zuvor auf einem Album, dazu sechs Cover-Versionen. 

8. April 1963

Großbritannien * John Lennons Sohn Julian wird geboren. 

12. April 1963

Großbritannien * Die Beatles veröffentlichen ihre dritte Single mit den Titeln „From me to you“ und „Thank you Girl“

3. Mai 1963

Angerviertel * Das „Deutsche Brauereimuseum“, ein Vorläufer des „Bier & Oktoberfestmuseums“, wird in den Räumen des „Münchner Stadtmuseums“ eröffnet. 

4. Mai 1963

Großbritannien * Die Beatles-LP „Please, please me“ steht auf dem ersten Platz der Britischen Charts. 

Neben dem Titelsong enthält die Langspielplatte Songs wie „Love me do“ und „Twist and shout“.

Ab 18. Mai 1963

Großbritannien * Bis 9. Juni treten die Beatles als Vorband bei Roy Orbison auf. 

3. Juni 1963

Vatican * Papst Johannes XXIII. stirbt im Vatikan. 

21. Juni 1963

Vatican * Giovanni Battista Enrico Antonio Maria Montini wird im fünften Wahlgang als Papst Paul VI. zum Nachfolger von Papst Johannes XXIII. gewählt. 

1. Juli 1963

London * Die Beatles nehmen in den Abbey-Road-Studios „She loves you“ auf.

7. Juli 1963

Großbritannien * Die „Rolling Stones“ veröffentlichen ihre erste Single mit „Come on“ von Chuck Berry als A-Seite.  

Die B-Seite trägt den Titel „I want to be loved“ und stammt von Willie Dixon. 

12. Juli 1963

Großbritannien * Die erste EP der Beatles erscheint mit den Songs „Twist and shout“, „A taste of honey“, „Do you want to know a secret“ und „There‘s a place“.

18. Juli 1963

London * Die Beatles nehmen „I wanna be your man“ auf. 

Er erscheint auf der LP „With the Beatles“ im November 1963.

10. August 1963

Thalkirchen * 50 Jahre nach der Vereinsgründung kann die „Ranch“ des „Cowboy Clubs München 1913“ - mit großen persönlichen und finanziellen Opfern der Mitglieder - eröffnet werden. 

23. August 1963

Großbritannien * Die Single „She loves you/I‘ll get you“ von den Beatles kommt in die Plattenläden. 

Es ist ihre vierte Single.

24. August 1963

Deutschland * Die „Fußball-Bundesliga“, die höchste Spielklasse des deutschen Fußballs, startet. 

28. August 1963

Washington D.C. * Der Baptistenprediger Martin Luther King spricht vor 250.000 Menschen in Washington D.C., um für seine afroamerikanischen Mitbürger „Freiheit, Gleichheit und Arbeitsplätze“ zu fordern. 

Die Rede beginnt mit den Worten „I have a dream“.
Er träumt darin davon,
„dass meine Kinder eines Tages in einer Nation leben werden, in der sie nicht nach ihrer Hautfarbe, sondern nach ihrem Charakter beurteilt werden“.
Er hebt hervor, dass
„der Schwarze auf einer einsamen Insel der Armut inmitten eines weiten Ozeans des materiellen Wohlstands“ lebt, ja, er lebt „in seinem eigenen Lande im Exil“

Unter den Zuhörern befindet sich auch Bob Dylan.
Präsident John F. Kennedy wollte die Demonstration bis zuletzt verhindern.

29. August 1963

Maxvorstadt * Das erste Rock-Konzert im „Cirkus Krone“ - mit Chubby Checker, Tony Sheridan, Manuela und anderen. 

Die Konzerte beginnen um 19:00 Uhr sowie um 21:30 Uhr und sind ausverkauft. 

Bis September 1963

Theresienwiese * Thomas Wimmer zapft letztmals das erste „Wiesn-Fass“ im „Schottenhamel-Festzelt“ an, obwohl Hans-Jochen Vogel schon im Jahr 1960 zum Oberbürgermeister gewählt worden ist.

12. September 1963

Großbritannien * Die Beatles stürmen mit „She loves you“ auf den ersten Platz der britischen Charts. 

Der Song hält sich vier Wochen.

Ab 5. Oktober 1963

Schottland * Die Tournee der Beatles durch Schottland beginnt.  

Sie dauert bis 7. Oktober. 

11. Oktober 1963

Großbritannien * Die Beatles erhalten ihre erste „Goldene Schallplatte“ für eine Million verkaufter Exemplare der Single „She loves you“.

15. Oktober 1963

Bonn * Konrad Adenauer [CDU] tritt als „Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland“ zurück. 

16. Oktober 1963

Bonn * Ludwig Erhard [CDU] wird zum neuen „Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland“ gewählt. 

17. Oktober 1963

London * Die Beatles nehmen „I want to hold your hand“ auf. 

Erstmals wird ein „Vier-Spur-Aufnahmegerät“ verwendet.

Ab 24. Oktober 1963

Schweden * Die Tournee der Beatles durch Schweden dauert bis zum 29. Oktober.

Ab 1. November 1963

Großbritannien * Tournee der Beatles durch Großbritannien bis 13. Dezember. 

1. November 1963

Großbritannien * Die „Rolling Stones“ bringen mit dem Lennon/McCartney-Song „I wanna be your man“ und „Stoned“ von Nanker/Phelge ihre zweite Single auf den Markt.  

Nanker/Phelge ist ein Pseudonym der frühen Jahre. Es umfasst zum Teil die ganze Band. 

4. November 1963

London * Auf der „Royal Variety Performance“ im Londoner „Prince of Wales Theatere“ lässt John Lennon vor „Twist and shout“ seinen berühmt gewordenen Spruch los.

Die Leute auf den billigen Plätzen können ja mitklatschen, während der Rest mit den Juwelen klappern soll.

6. November 1963

München * Manfred Schreiber wird neuer „Polizeipräsident“

Er zieht praktische Konsequenzen aus den polizeilichen Fehlern der „Schwabinger Krawalle“ und entwickelt - unterstützt von Oberbürgermeister Hans-Jochen Vogel - ein flexibleres Polizeikonzept bei Großeinsätzen, das unter der Bezeichnung „Münchner Linie“ bekannt wird.

10. November 1963

Großbritannien * 26 Millionen Menschen sehen die Aufzeichnung der Beatles-Show aus der „Royal Variety Performance“ im Fernsehen. 

12. November 1963

Deutschland * Die zweite Beatles-LP „With the Beatles“ erscheint in Deutschland.

22. November 1963

Großbritannien * Die zweite Beatles-LP „With the Beatles“  erscheint in Großbritannien. 
Sie wird sich als erste Beatles-LP über eine Million Mal verkaufen. 

Wieder erhält die LP acht Beatles-Kompositionen, darunter mit „Don‘t bother me“ der erste George-Harrison-Song, und sechs Cover-Versionen. Hierauf findet sich mit „It won‘t be long“ auch der zweite „YEAH-Song“.

22. November 1963

Dallas/Texas * Der US-amerikanische Präsident John F. Kennedy wird in Dallas/Texas ermordet.

28. November 1963

Großbritannien * Die Beatles erobern mit „She loves you“ die britische Hitparade zum zweiten Mal - für zwei Wochen.

29. November 1963

Großbritannien - USA * Die fünfte Beatles-Single „I want to hold your hand“ (Rückseite: „This Boy“) erscheint.

Sie wird zum ersten „Nummer-1-Hit“ der Beatles in den USA.
Die Single verkauft sich weltweit über 15 Millionen Mal.

16. Dezember 1963

Bonn - Seoul * Zwischen [Süd-] Korea und der Bundesrepublik Deutschland wird ein „Abkommen zur Anwerbung koreanischer Arbeitskräfte für den deutschen Arbeitsmarkt“ abgeschlossen. 

In der Vereinbarung wird die vorübergehende Beschäftigung von koreanischen Bergarbeitern im westdeutschen Steinkohlenbergbau geregelt.  

Ziel der Beschäftigung ist es, „die beruflichen Kenntnisse der koreanischen Bergarbeiter zu erweitern und zu vervollkommnen“

18. Dezember 1963

Englischer Garten * Der „Isarring“ und die „John-F.-Kennedy-Brücke“ wird dem Verkehr übergeben. 

Die stark befahrene Straße zerteilt den „Englischen Garten“ am Herzstück des Parks, dem „Kleinhesseloher See“ und entwertet dadurch den Bereich entscheidend.

Ab 18. Dezember 1963

Hamburg * Die Beatles geben im Hamburger „Star Club“ 13 Konzerte.

Für drei Stunden spielen gibt es 100 DMark pro Mann und Abend plus Spesen und Hotel.

Ab 31. Dezember 1963

Schwabing * Zwischen 1963 und 1971 tritt Dieter Hildebrandt mit der „Münchner Lach- und Schießgesellschaft“ im zweijährigen Abstand mit „Schimpf vor zwölf“ live im Silvesterprogramm der ARD auf. 

Das macht die Kabarettisten-Gruppe einer breiten Öffentlichkeit bekannt.


Verwendet in Führung:

01. Haidhausen - Bauern, Adel und Tagelöhner



Unierte unkrainische Katholiken, Allerheiligenkirche am Kreuz, Kreuzkirche, Sendlinger-Tor-Platz, Sitz des Exarchen der unierten unkrainischen Katholiken, Ukraine