Münchner Zeitensprünge - Inhaltsverzeichnis 2013


Inhaltsverzeichnis 2011
2011
Inhaltsverzeichnis 2012
2012
Inhaltsverzeichnis 2013
2013
Inhaltsverzeichnis 2014
2014
Inhaltsverzeichnis 2015
2015
Inhaltsverzeichnis 2016
2016
Inhaltsverzeichnis 2017
2017
Inhaltsverzeichnis 2018
2018

Vorwort

Haidhausen - 1

     Von Haidhausens Häusl-Leut’ - 2
     Die Landgerichtsbezirke rund um München - 3
     Landesgesetzgebung und Verfassung - 4
     Der Landrichter und das Amt Perlach - 5
     Das Gericht ob der Au negst München - 6
     Die Hauptleidtragenden waren die Vorstädter - 7
     Pflanzschule von Bettlern und Verbrechern - 8
     Ungeliebte Konkurrenz nahe der Stadt - 9
     Schottermensch und Sozialdarwinismus - 10
     Loamsiader und glutäugige Mädchen - 11
     Baron von Giasing und die Baroneß von Woadhausen - 12

Die Johann-Baptist-Dorfkirche - 13

     Das Haidhauser Kircherl erhält ein moderneres Aussehen - 14
     Ein abgebrannter Turm und ein eingestürzter Altar - 15
     Haidhausen wird selbstständige Pfarrei - 16
     Widerstand gegen den Abriss der alten Kirche - 17
     Reliquienverehrung - 18
     Der Kirchenpatron: Johannes der Täufer - 19
     Der Tod des Haidhauser Kirchenpatrons - 20
     Drückende Enge auf dem Haidhauser Friedhof - 21
     Der Haidhauser Friedhof als letzte Ruhestätte - 22

Der Bordeauxplatz - 23

     Ein Florida der Armen - 24

Die Hofmark Haidhausen - 25

     Haidhausen wird Hofmark - 26
     Die Freiherr von Leiblfing‘sche Hofmark - 27
     Was ist eigentlich eine Hofmark ? - 28
     Die Hofmark - ein Staat im Staat ? - 29
     Freiherr Paulus von Fugger-Kirchberg-Weißenhorn - 30
     Marquise Anna Maria Katharina de Saint Germain - 31
     Die Hofmark Haidhausen der Törring-Seefeld - 32
     Max Cajetan und Adelheid Felicitas von Törring - 33
     Politische Machtspiele münden im Erbfolgekrieg - 34
     Unter österreichischer Administration - 35
     Heimkehr mit hoch erhobenem Haupt - 36
     Die Affäre Haidhausen - 37
     Graf Clemens Gaudenz von Törring-Seefeld - 38
     Anton Clemens Graf von Toerring-Seefeld - 39
     Der Beginn einer späten Karriere - 40
     Eine Vergangenheit als Freimaurer - 41
     Eine außergewöhnliche Begabung - 42
     Graf Clemens Anton von Toerring-Seefeld - 43
     Die Zertrümmerung der Hofmark Haidhausen - 44

Barfuß zur Schule im Hofmarkschloss - 45

     Die Haidhauser Ludimagister - 46
     Dringend notwendige Schulreformen - 47
     Lehrermangel, Raumnot und Schülerschwemme - 48
     Provisorien statt Geistesbildung - 49
     Die Schule an der Kirchenstraße - 50
     Die missbrauchte Kirchenschule - 51
     Wanzenplage und überalterte Lehrer - 52

Tröpferlbad und Spritzenhaus - 53

     Niedergang der Sozialhygiene - 54
     Reinigungsbäder zur Seuchenbekämpfung - 55
     Haidhausens Freiwillige Feuerwehr - 56
     Probleme mit dem Löschwasser - 57
     Das Wiedererstehen der Freiwilligen Feuerwehr - 58

Wohnst Du noch oder lebst Du schon? - 59

     Menschenunwürdige Wohnsituationen - 60
     Baugenossenschaft als Selbsthilfeorganisation - 61
     Der Stadtrat will die Missstände nicht erkennen - 62
     Kleinbürgerliche Quacksalberei - 63
     Die Ergebnisse der Wohnungsenquete - 64
     Lebensführung Münchner Arbeiterfamilien - 65
     Die Zeit für Neugründungen ist reif - 66
     Gründung einer Stadtsiedlungsgesellschaft - 67
     Hier schreit am lautesten die Wohnungsnot - 68
     Die Nachkriegs-Wohnungsmisere - 69
     Von Bauprogrammen und Wohnverbrechen - 70
     Das Münchner Sonderbauprogramm - 71
     Das Ende der Guten Stube - 72

Das Schloss der Familie Langer - 73

     Akademiedirektor Johann Peter von Langer - 74
     Professor Robert von Langer - 75
     Fresken im Herzog-Max-Palais - 76
     Berufungen - 77
     Fresken aus dem Langer-Schlössl - 78
     Wiedergefundene und verlorene Fresken - 79
     Als konservativer Zopfmaler verspottet - 80

Eduard von Grützner - 81

     Genre-Maler und Antiquitäten-Sammler - 82
     Eine Künstlervilla aus der Raubritterzeit - 83
     Eigenwillige - 84
     …Architektur - 85
     Der Künstler bewirtet seine Freunde - 86

Anton Ripfel, der weiße Steinmetz - 87

     Der Beginn einer steilen Bildhauer-Karriere - 88
     Das Ripfel-Schlössl auf der Prateranhöhe - 89
     Tränenreicher Abschied an der Ottosäule - 90

Das Maximilianeum - 91

     Ein Athenäum als bayerischer Nationalbau - 92
     Ein unbedeutendes Ergebnis - 93
     Komplizierte Fundamentierungsarbeiten - 94
     Die Historische Gemäldegalerie - 95
     Ein unausgereiftes und fragmentarisches Konzept - 96
     Ein zögerlicher und sparsamer König - 97
     Bayern in der Weltgeschichte - 98
     Das Königliche Maximilianeum - 99
     Eine Pflanzschule für Beamte ? - 100
     Ein Luxushotel für Genies ? - 101
     Das Maximilianeum nach der Revolution - 102
     Die Stiftung und der Nationalsozialismus - 103
     Das Studentische Kameradschaftshaus - 104
     Kontrollen, Sticheleien und Attacken - 105
     Wie wird man eigentlich ein Maximilianeer ? - 106

Die Maximiliansbrücke - 107

     Ein Brückenbau mit Hindernissen - 108
     Die Brücke wird dem Verkehr übergeben - 109
     Die Maximiliansbrücke wird zum Sanierungsfall - 110
     Die Maximiliansbrücke wird erneuert - 111
     Elegant und monumental - die Maximiliansbrücke - 112

Huchen, Barben, Hasel & Co - 113

     Isarfische - 114

Die Maximilianstraße - 115

     König Max II. wünscht einen neuen Baustil - 116
     Friedrich Bürklein erhält den Auftrag - 117
     Der Bau der Prachtstraße wird forciert - 118
     Steuererhöhung zur Finanzierung des Straßenbaus - 119
     Herbe Kritik am Maximilianischen Baustil - 120
     Der Architekt: Georg Christian Friedrich Bürklein - 121
     Eine Prachtstraße - 122

Das Kalkofeninsel-Brunnhaus - 123

     Münchens Versorgung mit frischem Wasser - 124
     Das Muffat-Elektrizitätswerk - 125
     Die Elektrizität verdrängt das Gaslicht - 126
     Vom Fernwärmeerzeuger zum Kultur-Projekt - 127
     Der Kabelsteg - Münchens schönste Isarbrücke - 128

Die Direktoren-Villa - 129

     Direktorenvilla - 130

Die Krankenversorgungsanstalt - 131

     Das Haidhauser Lokalkrankenhaus auf Erfolgskurs - 132
     Eine schwierige Standortsuche - 133
     Ständige Platznot erfordert Neu- und Umbauten - 134
     Das Städtische Krankenhaus rechts der Isar - 135
     Mehr ein Fleckerlteppich als ein Krankenhaus - 136
     Stark reglementierte Besuchszeiten - 137
     Das Krankenhaus soll abgerissen werden - 138
     Das Haidhauser Krankenhaus wird staatlich - 139
     Klinikum der Technischen Universität - 140
     Die Krankenhaus-Apotheke - 141
     Klinikum rechts der Isar - 142

Am Prinzregenten-Platz - 143

     Hugo Bruckmanns Miet-Bürgschaft für Adolf Hitler - 144
     Hitlers Nichte Geli Raubal begeht Selbstmord - 145
     Die Rainbow-Divison in Hitlers Privatwohnung - 146
     Das Richard-Wagner-Denkmal - 147
     Ein Theaterprojekt und aufgewühlte Münchner - 148
     Richard Wagner muss aus München fliehen - 149
     Schmierfink Thomas Mann - 150

Spekulationsobjekt Franzosenviertel - 151

     Das geometrisch angelegte Franzosenviertel - 152
     Symbole des technischen Fortschritts - 153
     Dampfrosses Gang ist Sturmesflug - 154
     Dampfmaschinen statt Dampfnudeln - 155
     Zügiger Ausbau des Streckennetzes - 156
     Die Bayerischen Ostbahnen - 157
     Dreijähriger Verhandlungsmarathon - 158
     Interessengerangel um die Standorte - 159
     Großspekulanten und der Eisenbahnbau - 160
     Das Ende der Beschaulichkeit - 161
     Stadtbaurat Arnold Ritter von Zenetti - 162
     Geometrische Stadtplanung der Gründerzeit - 163
     Veränderte Straßenführungen - 164
     Der Profit stand immer im Vordergrund - 166

Vom Zengerbräu zur Bürgerbräu AG - 167

     Der Zengerbräu und der Kempterbräu - 168
     Die Aktienbrauerei Bürgerliches Bräuhaus München - 169
     Eine Hochburg der faschistischen Rechten - 170

Der Hitler-Putsch - 171

     Die dilettantischen Bürgerbräu-Putschisten - 172
     Geiselnahme am Kahr-Freitag - 173
     Angriff ist die beste Verteidigung - 174
     Hier begann der Marsch nach Berlin - 175
     Der Putsch endet an der Feldherrnhalle - 176
     Politische Nachwehen - 177
     Der Hitler-Ludendorff-Prozess - 178
     Erinnerungsfeiern im Bürgersaal-Keller - 179
     Das Denkmal der Bewegung - 180

Das Gasteig-Kulturzentrum - 181

     Ein Standort für Kunst und Kultur - 182
     Baubeginn trotz Bürgerproteste - 183
     Bereicherung oder Riesen-Pfusch ? - 184
     Volksbildungshaus im Leberkäs-Design - 185
     Die Konzert- und Vortragssäle - 186
     Die Zentrale der Münchner Stadtbibliotheken - 187
     Eine Verjüngungskur für den Gasteig - 188

Das Leprosenhaus am Gasteig - 189

     Die Leprakranken sind Aussätzige - 190
     Der Soziale Tod im Spital der Unheilbaren - 191
     Eine Hausordnung für die Siechen - 192

Die Nikolaikirche am Gasteig - 193

     Die Kirche der Alt-Katholiken - 194
     Theologische Machtspiele führen zur Abspaltung - 195
     Die Gründung der Altkatholischen Kirche - 196

Die Altöttinger-Kapelle - 197

     Die Kreuzigungsgruppe am Gasteigberg - 198

Die Parkanlage am Gasteig ... - 199

     ... und die künstlich angelegte Maximiliansanlage - 200
     Literatur - 201